Informationen über unsere PraxisBesonderesSpektrumInfoslinie untenKontaktImpressum


Kinder beim Zahnarzt

Auch für eine entspannte und stressfreie Kinderbehandlung leisten Techniken aus der Hypnose hervorragende Dienste.
Wir schulen unser Team speziell auf den sensiblen Umgang mit Kindern, daher fühlen sich Kinder bei uns wohl!

Die Vorbereitung auf einen Zahnarztbesuch beginnt bereits daheim. Vermeiden Sie bei Ihrer Wortwahl Begriffe, die das Gefühl der Angst oder des Schmerzes beinhalten, auch wenn Sie bewusst die Verneinungsform wählen. Bei Kindern bleiben nämlich die reinen ‚Angst’-, ‚Weh’- und ‚Schmerz’- Eindrücke im Gedächtnis haften. Machen Sie keine große Sache aus einem Zahnarztbesuch. Lob ist die schönste Bestätigung, loben Sie Ihr Kind nach jedem Besuch beim Zahnarzt, das ist viel anerkennender als jede materielle Zuwendung.
Wir stellen uns auf Ihr Kind und die spezielle Kindertherapie ein und erklären mit unseren eigenen ‚Kinderworten’ jeden einzelnen Behandlungsschritt. Erfahrungsgemäß möchten Kinder die Umgebung und die Geräte am Behandlungsstuhl kennen lernen, denn eine vertraute Umgebung wirkt beruhigend auf ein Kind. Uns ist es besonders wichtig, dass Kinder beim ersten Termin nicht überfordert werden, sondern langsam an das Geschehen herangeführt werden. Haben Sie Verständnis, wenn zu Beginn mehrere Termine notwendig sind oder einzelne Behandlungen mehr Zeit in Anspruch nehmen.
Es ist doch wunderbar, wenn sich die Angst vor dem Zahnarzt erst gar nicht entwickelt. Wussten Sie, dass unsere kleinen Patienten zum Beispiel einen Zauberarm besitzen, oder einen Luftballon mit ihrem Bauch aufpusten können?
Zusätzlich helfen uns unser Praxispferd "Helge" und Walross "Horst" die Kinder auf eine gute Erfahrung beim Zahnarzt einzustellen und Vorfreude auf den nächsten Besuch zu wecken.

 

 

 

 

 


Aquarium

So funktioniert´s

Praxispferd Helge